North Sails Segel

IDOL LTD / Freestyle

Leicht, leichter, am radikalsten!  Das IDOL_LTD ist das ganz persönliche Pro Model von Freestyle Rekordweltmeister Gollito Estredo. Designer Kai Hopf erfüllt ihm mit diesem Handlingwunder alle seine Wünsche und schafft das am höchsten entwickelte und extremste Freestyle Segel, das wir jemals in Serie gebaut haben.  Alle IDOL_LTD sind unfassbar leichte Segel, da statt herkömmlichem X.PLY das zukunftsweisende High Tech Laminat „ODL“ in Kombination mit 4mil ULTRA.FILM verwendet wird. Diese Materialien sind 50% leichter als bisherige Tuche und drücken das Segelgewicht auf sensationell niedrige Werte. Zur Verdeutlichung: Das Gewicht des IDOL_LTD entspricht einem 1.5 m2 kleineren HERO/VOLT (z.B. 4.8 wie 3.4)!  2017 besitzen alle IDOL LTD noch mehr Leistungspotential und die kleinen Größen sind zudem bei Überpower deutlich besser zu kontrollieren.

 

Das IDOL LTD zaubert von der ersten Sekunde an ein breites Grinsen auf Dein Gesicht. Es verhält sich absolut neutral, zeigt keinerlei unerwünschtes Eigenleben und liegt so federleicht in der Hand, dass die 100%ige Konzentration auf Moves und Manöver bleibt. Gerade beim Freestylen einer der wichtigsten Aspekte überhaupt! Es dreht wahnsinnig schnell durch sämtliche Tricks, liegt bei Duck Moves unglaublich ausbalanciert im Wind und fühlt sich an, als würde man ohne Segel rotieren. Das extrem hohe Schothorn und die kurze Gabellänge beschleunigen Tauchmanöver derartig, dass kaum Speed verloren geht. Die Erfolgsquote bei schwierigen Manövern und der Spaß an neuen Herausforderungen steigt mit dem neuen IDOL LTD also schlagartig! 

 

2 weitere, wichtige Punkte:

1. Auch wenn andere Hersteller nicht darüber sprechen, wir sagen die Wahrheit: Maximale Leichtigkeit wird nur durch die Reduktion an Materialstärke erzielt. Da die Filmdicke des ODL Yachtlaminats auf ein Minimum verringert wurde, ist die UV-Stabilität eingeschränkt. Daher ist dieses Segel von der üblichen NorthSails 2+3.YEAR.WARRANTY ausgeschlossen!

2. F: Warum verwenden wir nach wie vor einen eher "langweilig" aussehenden weissen Film im Centerpanel? A: Wir benutzen einen High-End Monofilm genannt ULTRA.FILM, der leichter und haltbarer ist als jeder andere Monofilm, wodurch das IDOL_LTD zum leichtesten Freestyle Monofilm Segel auf dem Markt wird. Leider ist dieser High-End Monofilm nur in weiss erhältlich.

Key features
01   NEUHOLLOW.LOWER.LEECH mit zusätzlichen MINI.BATTEN: Stabilisiert das Profil oberhalb der Gabel und vehindert Liekflattern 

02   NEU: Zusätzliche RADIAL.LOAD.STRIPES im Schothorn verbessern die Profilstabilität und erweitern die Windrange

03   NEU: Grösse 5.6 um dem reduziertem Windlimit bei PWA Freestyle Events Rechnung zu tragen

> 04   5.2 für RDM 430 und 400 Masten optimiert

> 05   Super hohes Schothorn und kurze Gabel ermöglichen schnellste Tauchmanöver ohne Geschwindigkeitsverlust

> 06   Dank allerfeinster Hightech-Materialien (ODL Laminate, 4mil ULTRA.FILM) unser leichtestes Freestyle Segel aller Zeiten

07   Super-stretchy DACRON-ODL.DOUBLE.LUFF.PANEL ermöglicht maximalen Lift für alle Sprünge aus der Lee-Position

> 08   3 extra leichte TUBE.BATTEN

> 09   PURE.PATCH.TECHNOLOGY Eine Lage PURE-Material ersetzt die traditionellen mehrlagigen Verstärkungen an Schothorn, Vorliek und den Enden der Lattentaschen und spart 50% des bisherigen Gewichts der Patches ein!

> 10   iROCKET, der leichteste NorthSails Lattenspanner aller Zeiten

> 11   Ausschließlich auf RDM Masten zugeschnitten


​Sizes:

4.0 | 4.4 | 4.8 | 5.2 | 5.6

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche
(Ausland abweichend)
ab 770,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
WARP F2017

World Cup Slalom

6 von 7 gewonnene Eliminations in der Rennsaison 2015 machen das WARP 9.0LW zum erfolgreichsten Slalomsegel der PWA Historie. Extremer Schub, unfassbar schnell und kompromisslos auf Sieg ausgelegt. Das ist das ultimative World Cup Racing Segel. Dank NO.COMPROMISE.DESIGN besitzt das WARP F2017 im Vergleich zu anderen Segeln deutlich mehr Angleitpower und Beschleunigung nach Start und Halse, ohne dem Fahrer mehr Kraft abzuverlangen! Das gibt Reserven über die gesamte Renndistanz und einen freien Kopf fürs Taktieren. In Kombination mit der konkurrenzlos weichen Camberrotation ist das WARP F2017 deshalb nicht nur für World Cupper die erste Wahl.

Pierre Mortefon: "Das WARP F2017 hat den grössten Performance Sprung gemacht, den wir jemals erlebt haben. Wir sind davon überzeugt, dass Siege nur über das WARP F2017 führen werden."

Mehr als zwei Jahre dauerte die Entwicklung des neuen Profilierungs- und des Konstruktionskonzepts, auf dem das WARP F2017 basiert. Weitaus komplexer als bisherige Designs, bezieht es unterschiedlichste Einflüsse auf das Rigg in das Panel Layout mit ein. Das Ergebnis ist überwältigend: Die von Grund neu aufgebauten Segel im NO.COMPROMISE.DESIGN erzeugen am Start bzw. nach der Halse ca. 30% mehr Vortrieb, was einen sensationellen Beschleunigungsschub bedeutet. Entscheidend dabei ist, dass dieser Vortrieb nicht schlagartig auftritt und mit viel Kraft abgefangen bzw. aufs Board übertragen werden muss, sondern wesentlich kontrollierter und weicher  einsetzt als bei anderen Power Slalom Segeln! D.h., keine übermäßigen Kraftanstrengungen für den Piloten und eine kontinuierliche, sehr harmonische Leistungsabgabe. Das entlastet den Fahrer, gibt Powerreserven für das gesamte Rennen und Raum, um sich voll auf das Renngeschehen zu konzentrieren. 

 

Und so funktioniert das NO.COMPROMISE.DESIGN:

Bisher mussten maximaler Vortrieb und top Beschleunigung nach der Halse teuer bezahlt werden:

A. Extrem hoher Krafteinsatz: Das passiert, wenn “einfach nur” das Fußprofil tiefer ausgelegt wird, ohne Loose Leech und Vorliekskurve anzupassen. Viel Vorliekskrümmung plus tiefes Profil plus starkes Loose Leech verlangen sehr viel Kraft, da der Vortrieb verzögert, aber dann schlagartig anreißt.

B. Reduzierte Stabilität, geringere Wind Range: Das passiert, wenn das Profil voller und die Vorliekskurve verringert wird, denn die geringere Kurve nimmt Spannung aus dem Vorliek, was Stabilität und Wind Range kostet. 

 

Designer Kai Hopf schafft mit dem NO.COMPROMISE.DESIGN das, was sich alle wünschen, bisher aber nicht möglich war: 

  • Step 1: Kai gibt dem gesamten Segel mehr Profil, was wie ein Turbolader beim Beschleunigen wirkt
     
  • Step 2: Reduktion der Vorliekskurve. Das verringert insgesamt die Segelspannung, sodass auch das Loose Leech reduziert werden kann. Dadurch entsteht ein gleichbleibend starker Vortrieb und dank geringerer Segelspannung eine sanftere Kraftübertragung – das Segel reißt NICHT schlagartig und kräftezehrend an.
     
  • Step 3: Um Stabilitätsverluste und Einbußen bei der Windrange zu unterbinden, überarbeitete Kai komplett die Double Foil Vorliekskonstruktion. Ab sofort besteht das gesamte Vorliek aus dehnungsarmem CROSS.YARN.LAMINATE, das zudem um reckungsfreien Kevlar-Streifen ergänzt wird, der über die gesamte Länge der Anströmkante verläuft und den lateralen Flex unterbindet (unter Beibehaltung des seitlichen Flex). Das alles ist Grundvoraussetzung, um einen gewohnt breiten Einsatzbereich und die perfekte Stabilität des Segels zu erreichen. Reduziert man die Achterlieksspannung, verschiebt sich beim NO.COMPROMISE.DESIGN zudem der Druckpunkt nach vorne – entscheidend für schwere Fahrer oder bei Rennen am untersten Windlimit, um maximalen Zug nach Vorne zu erzeugen.

 

Wichtiger Hinweis: 

World Cup Performance und 100% Leistungsanspruch bedingen eine perfekte Abstimmung und erfahrenes Trimmen. Das gilt ganz besonders für unser Formel 1-Triebwerk. Aufgrund der extrem steifen Masttasche entwickelt es ausschließlich mit PLATINUM-Masten und exaktem Trimm maximalen Vortrieb. Exakt bedeutet in diesem Fall auf den Millimeter genau. Deshalb ist die Verwendung einer POWER.XT unverzichtbar, nur sie erlaubt eine feine, klick-genaue Einstellung der Vorlieksspannung trotz hoher Trimmkräfte. 

Ist jedoch die Vorliegsspannung korrekt eingestellt, funktioniert das Segel über den kompletten Winbereich mit ein und dem selben Trim. Das gleiche gilt für die Schothornspannung. Ein weiterer unschätzbarer Vorteil des NO.COMPROMISE.DESIGN.

Key features
> 01   NO.COMPROMISE.DESIGN: Der ideale Mix aus maximaler Beschleunigung und Vortrieb, ohne zusätzlichen Kraftaufwand und ohne Einbußen bei Kontrolle und Windrange

> 02   SIZESPECIFIC.DESIGN: Dank drei unterschiedlicher, größenabhängiger Konzepte ist jede Segelgröße bis ins Detail individuell auf die Windstärke abgestimmt

> 03   7.BATTEN.DESIGN: Macht das WARP F2016 zum leichtesten Race Segel am Markt

UNGLAUBLICH? DIESE MARKTÜBERSICHT ALLER GEWICHTE BEWEIST ES

> 04   Weniger Gewicht dank MINI.PROTECTOR und super leichtem iROCKETLattenspanner

> 05   MODERATE.CUTAWAY.CLEW:  Geringeres Auswehen/Wegklappen für mehr Power und direkteren Vortrieb

> 06   HYPER.CAM:  Immer wieder von der internationalen Fachpresse bestätigt: Der am besten rotierende Camber am Markt

> 07   ON.THE.COURSE – FOR.THE.COURSE:  Entwickelt und getestet gegen alle vergleichbaren Rennsegel unter realen Wettkampfbedingungen – deshalb wissen wir, dass mit dem neuen WARP F2017 alles zu gewinnen ist! 

Sizes:
4.7 Speed | 5.2 | 5.7 | 6.3 | 7.0 | 7.7 | 8.4 | 9.0 | 9.6

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche
(Ausland abweichend)
ab 1.120,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)